Lichtjonglage an einem ungewöhnlichen Ort…

Lichtjonglage

Lichtjonglage an einem ungewöhnlichen Ort, versprach das Firmfestival am 20. und 21. Mai 2011 in der Neuen Kirche St. Margareta in Bürgstadt im Dekanat Miltenberg zu werden.
Nachdem der Lichtkünstler aus Franken schon im letzten Jahr engagiert war und eine Leuchtkeulenjonglage in der Kirche präsentierte, war diesmal eine Leuchtstabnummer in den Gottesdienst integriert.
Insgesamt über 500 Firmlinge aus den umliegenden Ortschaften und Städten wohnten am Freitag und Samstag einem außergewöhnlichen Gottesdienst bei und bejubelten unter anderem die verschiedenen Lichtinszenierungen sowie die Leuchtshow der mit LED beleuchteten Stäbe, Bälle und Keulen des Lichtkünstlers Detlef Vogt.
Gemäß dem Motto “bunt.komm” ging es auch im Anschluss an den Gottesdienst und einer kleinen Stärkung mit Essen und Getränken im Pfarrheim weiter.
Nach der Comedyjonglage und der Licht – Show mit bunten, mit LED beleuchteten Jonglier-Requisiten tanzten die Firmlinge in bester Stimmung zur Musik der Band “So Called” aus Alzenau bis kurz nach 22.00 Uhr. In ausgelassener Stimmung traten die Jugendlichen den Weg nach Hause an und man war sich einig: „Die Lichtjonglage war cool“.